02641 / 68 68

Freudenreich Restaurant – im Wandel der Zeit

 

Das Anwesen in dem das Freudenreich Restaurant liegt, gehörte einst der Winzergenossenschaft des Weinortes Heimersheim. In den 1970er Jahren erwarb das ortsansässige Weingut Nelles das Anwesen und betrieb es anfangs als einfache Gastwirtschaft. Das Ehepaar Lothar und Sabine Freudenreich, das zuvor in einigen Stationen der gehobenen Gastronomie gemeinsam arbeitete, pachtete 1993 das Restaurant und den angrenzenden großen Festsaal. Lothar Freudenreich als Küchenmeister und Sabine Freudenreich als Restaurantmeisterin haben ihr Lokal seitdem zu einem festen Bestandteil der Ahrtaler Gastronomie gemacht.

Unsere Logos

 

Im Laufe der letzten Jahre hat sich das Freudenreich Restaurant immer wieder neu erfunden und ist dennoch seiner Linie und seinem Konzept treu geblieben. Um stets mit der Zeit zu gehen und sein Image modern zu halten, änderte sich auch des öfteren das Logo des Freudenreich Restaurants. Wie auch zu Beginn des Jahres 2017. Seit dem ziert der Freudenreich-Schriftzug neben der roten Silhouette eines Weinglases den Eingang des Freudenreich-Restaurants.

 

Im gleichen Zug entstanden zwei weitere Logos, welche im Stil identisch sind, sich jedoch in der Farbe der Weinglas-Silhouette unterscheiden. Um auf die drei unterschiedlichen Zweige des Freudenreich-Unternehmens aufmerksam zu machen, entschied man sich dafür separate Logos für das Freudenreich Hotel, sowie für die Freudenreich Events zu verwenden.

 

Die Farben rot, gelb und grün sind nicht zufällig gewählt. Sie entstanden in Anlehnung an die deutschen Weinsiegel, welche in den gleichen Farben auftreten. So steht das rote Siegel für liebliche Weine, das grüne für halbtrockene und das gelbe für trockene Weine mit nicht wahrnehmbarer Süße.

© Freudenreich Restaurant 2018